Verflixte falsche Freunde!

Sehr gerne erinnere ich mich an mein Germanistikstudium Anfang der 1990er Jahre in Tours (Frankreich) zurück. Insbesondere hat sich mir ein Erlebnis eingeprägt, dem ich meine lebenslange Beschäftigung mit sogenannten „falschen Freunden“ verdanke. Ich befand mich damals im dritten Studienjahr und das Unterrichtsfach hieß „Wortschatz und Gesellschaft“. Unser Professor, ein grauhaariger Franzose im ...
Weiterlesen